Fahrten in unseren Nostalgiezügen – das besondere Bahnerlebnis

Ob Geburtstagsfahrt, Hochzeitsfest oder Firmenausflug: Wir bieten Ihnen eine etwas andere Fahrt in unseren Nostalgiezügen. Als Route eignet sich beispielsweise die Strecke Worblaufen-Worb Dorf sowie Worblaufen-Jegenstorf oder aber der Klassiker Bern-Solothurn.

Berechnung der Zeit:

  • Abfahrt ab Depot bis Ankunft im Depot
  • Bei Leerfahrten und Aufenthalten wird die Zeit angerechnet
  • Angefangene Stunden werden auf die nächstfolgende aufgerundet

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne: 031 925 55 18 oder marketing@rbs.ch.

Blaus Bähnli
BDe 4/4 36

Das Blaue Bähnli war bereits 1913 auf Jungfernfahrt. Zu seinem 100-Jahr-Jubiläum ist es 2013 total revidiert worden. Es verfügt über
36 Sitzplätze unterteilt in 6 Doppel- und 6 Vierer-Abteile mit Tischchen. In der Mitte sind das ehemalige Raucher- und Nichtraucherabteil durch eine Türe und einen kleinen Abstellraum getrennt.

Preisübersicht CHF
Fahrzeit bis 1 Std. 950.-
Jede weitere angefangene Std. 200.-
keine zusätzlichen Wagen möglich  

plus 8 % MWST

36 Sitzplätze und kleine Tische - so siehts im Blauen Bähnli aus.

 

 

 

Pendler-Pintli
Bre 4/4 1

Das Pendler-Pintli wurde 1916 gebaut. 1959 wurde der Wagenkasten des Pendler-Pintlis komplett neu in Stahlbauart erstellt. Obwohl das Pintli schon eine Weile auf unseren Schienen unterwegs ist, gilt es offiziell nicht als Nostalgiezug, was seiner Beliebtheit keinen Abbruch tut. Es bietet mit seinen 44 Sitzplätzen hervorragend Platz für einen Apéro oder ein Essen. Im urchigen Ambiente mit viel Holz lässt sich die Extrafahrt geniessen.  

Preisübersicht CHF
Fahrzeit bis 1 Std. 850.-
Jede weitere angefangene Std. 200.-
Zusätzlicher Wagen (C4 61) plus 64 Plätze 300.-

plus 8 % MWST

Im Innern des Pendlerpintlis gibts 44 Sitzplätze und genügend Platz auch für ein «richtiges» Essen. Im Unterschied zum Blauen Bähnli und zum Hoschtet-Schnägg sitzen alle Gäste in einem Abteil beisammen.

 

 

 

Hoschtet-Schnägg
CFe 4/4 11

Der Hoschtet-Schnägg wurde 1991 für das 75-Jahre-Jubiläum des RBS restauriert. Auch das kleinste Detail des «Oldtimers» erinnert an seinen Ursprungszustand im Jahre 1916. Er bietet 36 Sitzplätze und eignet sich vor allem für Apéros, da nur kleine Fenstertische montiert sind. Im zugehörigen Zusatzwagen C4 61 sind nur Armbrettchen vorhanden.

Preisübersicht CHF
Fahrzeit bis 1 Std. 950.-
Jede weitere angefangene Std. 200.-
Zusätzlicher Wagen (C4 61) plus 64 Plätze 200.-
Zusätzlicher Wagen (Bre 1) plus 44 Plätze 200.-

plus 8 % MWST

Ein Blick in den Hoschtet-Schnägg.

Der Hoschtet-Schnägg wurde neu mit Fenstertischchen ausgerüstet.