175 Jahre Schweizer Bahnen: offene Baustellen und historische Fahrten

Am 9. August 1847 hat die erste Schweizer Bahnstrecke mit der «Spanisch Brötli-Bahn» ihren Betrieb zwischen Zürich und Baden aufgenommen. Der Grundstein für die industrielle, technologische, räumliche und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz war gelegt. Sein 175-Jahr-Jubiläum feiert der öV Schweiz mit verschiedenen Jubiläumsanlässen. Am Wochenende vom 3./4. September finden die Feierlichkeiten im Grossraum Bern statt - und der RBS feiert mit.  

Die öV-Branche feiert das 175-Jahr-Jubiläum der Schweizer Bahnen mit verschiedenen, übers Jahr verteilte Feierlichkeiten. Die Festivitäten finden in verschiedenen Regionen und an verschiedenen Wochenenden statt. In der «Region Mitte» (Grossraum Bern) wird am Wochenende vom 3./4. September 2022 gefeiert.

RBS feiert mit: «Tage der offenen Baustelle» ... 

Auch der RBS organisiert an diesem Wochenende Festivitäten für die breite Öffentlichkeit und blickt dabei in die Vergangenheit und in die Zukunft. Am Samstag, 3. September 2022 findet der Tag der offenen Baustelle statt, an dem Interessierte die Baufortschritte im Projekt Zukunft Bahnhof Bern besichtigen gehen können. Der RBS führt den «Tag der offenen Baustelle» gemeinsam mit den Projektpartnern SBB und Stadt Bern durch. 
Zusätzlich macht der RBS der Öffentlichkeit seine Baustelle im Hirschenpark auch am Sonntag, 4. September 2022 zugänglich.

Die Baustellenbesuche sind an beiden Tagen kostenlos. Wir freuen uns auf reges Interesse und viele Besucher:innen!

... und historische Fahrten

Am Samstag und am Sonntag 3./4. September 2022 werden auf dem Netz verschiedene historische Fahrzeuge unterwegs sein.

Ausserdem finden an diesem Wochenende zwei grosse historische Sonderfahrten statt: Die vier Partner RBS, ASM Stiftung, BERNMOBIL historique und BLS-Stiftung organisieren zum Jubiläumsanlass gemeinsam eine Reisekette mit historischen Extrazügen von Langenthal via Solothurn und Bern bis Frutigen:

Strecke:
Langenthal – Solothurn – Bern – Bern Weissenbühl – Frutigen

Fahrzeuge:

  • Be 4/4 «Bipperlisi» Aus dem Jahre 1965
  • Pendler-Pintli, Bre 4/4 1 mit Wagen C4 61, und Hoschtet Schnägg, CFe 4/4 11, zusammengekoppelt
  • Oldtimer-Tramzug
  • Lok Ae 4/4 oder Ae 6/8 mit Personenwagen EWI

Fahrplan:
Langenthal ab 09.09 Uhr
Aarwangen ab 09.16 Uhr
Niederbipp ab 09.37 Uhr
Wiedlisbach ab 09.44 Uhr
Attiswil ab 09.48 Uhr
Solothurn an 10.03 Uhr

Solothurn ab 10.30 Uhr
Fraubrunnen ab 10.51 Uhr
Jegenstorf ab 11.02 Uhr
Bern an 11.20 Uhr

Bern Bahnhof (Tram) ab 11.45 Uhr
Weissenbühl (Tram) an 12.00 Uhr

Weissenbühl ab 12.30 Uhr
Spiez an 13.14 Uhr
Spiez ab 13.17 Uhr
Frutigen an 13.27 Uhr

Tickets

Die Fahrten sind öffentlich und werden als eine Einheit zu einem symbolischen Sonderpreis von 25.- Franken verkauft. 

Weitere Informationen zum Jubiläum Schweizer Bahnen 

175-jahre.ch