Angebotsausbau und günstigere Fahrpreise bei Moonliner

Der Fahrplanwechsel bei Moonliner in der kommenden Freitagnacht, 17./18. Dezember 2021, bringt markante Änderungen mit sich. Die Moonliner verkehren ab da nach neuem Konzept, welches zahlreiche Angebotsverbesserungen beinhaltet: neue Linien werden eingeführt, Taktfrequenzen erhöht und Haltestellen zusätzlich bedient. Zudem wird der Moonliner in das kantonale Grundangebot von Bern und Solothurn integriert, was für die Fahrgäste einen weiteren, grossen Vorteil mit sich bringt: Künftig können für die Fahrt mit dem Moonliner normale Tickets gekauft werden, Abonnemente wie beispielsweise das GA, Libero, seven25-Abo und auch das Halbtax-Abo sind ebenfalls gültig und es muss auch kein Nachtzuschlag gelöst werden. Damit fällt auch der zeitraubende Vordereinstieg weg und die Moonliner-Busse können pünktlicher verkehren. Hier finden Sie detaillierte Informationen zum neuen Moonliner-Angebot. Die neuen Zonenpläne für die Fahrten mit dem Moonliner innerhalb des Gebietes vom Libero-Tarifverbund finden sich hier. Innerhalb des Libero-Tarifverbunds gilt der Libero-Tarif, weitere Informationen dazu: www.libero-tarifverbund.ch.