Die erste Worbla fährt ab 21. Dezember 2018 auf der S7

Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Ab Freitag, 21. Dezember wird die erste Worbla regelmässig auf der S7 für Sie im Einsatz sein! Die erste offizielle Fahrt mit Fahrgästen findet am Freitag, 21. Dezember, um 11.38 Uhr ab Bern statt. Die «Worbla» fährt bis 13.20 Uhr alle 15 Minuten zwischen Bern und Bolligen, mit Halt in Worblaufen, Papiermühle und Ittigen.

Nach dem ersten Einsatz am Freitag zwischen Bern und Bolligen wird die Worbla ab Samstag, 22. Dezember 2018 täglich auf der ganzen Linie S7 im Einsatz sein (je nach Einsatzzeitweise nur auf der Strecke Bern-Bolligen-Bern*). Kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich.

Voraussichtlich ab Februar 2019 werden sukzessive die weiteren Worbla-Züge auf der S7 fahren. Später soll die Worbla auch auf der Linie S9 im Einsatz sein. Ab 2020 sollen alle 14 neuen Fahrzeuge im Betrieb sein und die 40 Jahre alten «Mandarinli»-Züge abgelöst haben.

Wie gefällt Ihnen die neue Worbla? Fahren Sie ab 21.12.18 mit und sagen Sie uns Ihre Meinung: 
www.rbs.ch/meinemeinung

* Im Moment ist erst eine Worbla im Einsatz. In der Hauptverkehrszeit verkehren die Züge des RBS jeweils in Doppelkomposition (= 2 Züge aneinander), um genügend Platz für alle Fahrgäste bieten zu können. Die Worbla kann (noch) nicht als Doppelkomposition eingesetzt werden; in der Hauptverkehrszeit morgens und abends fährt sie daher jeweils nur auf der Strecken Bern-Bolligen-Bern.
Generell ändert der Einsatz der Worbla täglich, es gibt keinen fixen «Worbla-Fahrplan».