Ende Ersatzfahrplan ab 16. Oktober 2023

Ab Montag, 16. Oktober 2023, verkehren die Züge und Busse des RBS wieder nach Normalfahrplan. Der Ersatzfahrplan endet.

Das müssen Sie wissen:

  • Alle Bahn und Buslinien des RBS verkehren ab 16. Oktober 2023 (Betriebsbeginn) wieder nach dem regulären Fahrplan. Die Abfahrtszeiten ändern sich zurück auf den Normalfahrplan. Der Ersatzfahrplan endet.
  • Linie S9: Die S9 fährt wieder wie gewohnt zwischen Unterzollikofen und Bern. Der Bahnersatz (Verlängerung Buslinie 34 bis Worblaufen) entfällt. 
  • Linie S7: Die Zusatzverbindungen zwischen Bolligen und Bern fahren wieder wie gewohnt.
  • Linie S8: Die S8 fährt wieder wie gewohnt zwischen Bätterkinden und Bern. Die ausserordentliche Halte in Tiefenau und Felsenau entfallen.
  • Linie RE: Der RE bedient wieder die gewohnten Haltestellen zwischen Solothurn und Bern. Die ausserordentliche Halte in Schalunen, Büren zum Hof, Grafenried sowie Zollikofen, Worblaufen, Tiefenau und Felsenau entfallen. Folgende Züge verkehren als Kurzzug (keine Doppelkomposition): Solothurn ab 06.03 Uhr; 07.33 Uhr; 17.03 Uhr. Bern ab: 06.50 Uhr; 08.20 Uhr; 16.20 Uhr; 17.50 Uhr.
  • Buslinien 34, 36, 38, 871 und 884: Die Busse fahren wieder nach dem gewohnten Fahrplan. 
  • Shuttle-Bus Lohn-Lüterkofen: Der Shuttle-Bus zwischen «Lohn-Ammannsegg», «Ammannsegg» und «Lohn-Lüterkofen, Bahnhof» ab 16 Uhr entfällt.

Die Abfahrtszeiten sind im Online-Fahrplan, der öV-Plus App sowie den Haltestellenfahrplänen (gültig ab 16. Oktober 2023) ersichtlich.

Wir danken für die Geduld und wünschen gute Fahrt!