Umbau Bahnhof Schalunen, provisorisches Perron

Der Bahnhof Schalunen wird umgebaut. Das Perron wird erhöht (gemäss Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetztes) , so dass zukünftig stufenfreies Ein- und Aussteigen auf der vollen Länge möglich ist. Gleichzeitig wird das Perron verbreitert und die Warteinfrastruktur zeitgemäss aufgewertet. Die Umbauarbeiten starten am 11. März und dauern bis August 2019.

Provisorisches Perron - längerer Fussweg
Aus Sicherheitsgründen sowie zur Verkürzung der Bauzeit wird das bestehende Perron gesperrt. Es wird ein provisorisches Perron mit sämtlichen Kundeneinrichtungen auf der gegenüberliegenden Seite eingerichtet. Alle Fahrgäste werden gebeten, ab Montag, 1. April bis August 2019 das provisorische Perron zu nutzen. Die Abfahrtszeiten ändern sich nicht.

Bitte rechnen Sie für den Weg zum provisorischen Perron bis zu fünf Minuten mehr Zeit ein. So bleibt Ihnen genügend Zeit, den Bahnübergang vor dem Schliessen der Bahnschranken zu überqueren. Gleisüberschreitungen bei sich senkender oder geschlossener Barriere sind verboten und strafbar.

Während der ganzen Bauzeit können keine Parkplätze zur Verfügung gestellt werden.

Nachtarbeiten
In den folgenden Nächten ist es unumgänglich Nachtarbeiten auszuführen:

  • Montag auf Dienstag, 1./2. April bis Freitag auf Samstag 26./27. April 2019
  • Montag auf Dienstag, 13./14. Mai bis Donnerstag auf Freitag 16./17. Mai 2019

In den Nächten von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf Montag wird nicht gearbeitet. Gewisse Lärmentwicklungen werden daher leider nicht gänzlich zu vermeiden sein. Die Bauunternehmung ist jedoch beauftragt, die Immissionen so gering wie möglich zu halten.