Anita Jenk

Anita Jenk
Position:
Kommunikation RBS

Kommunikationsspezialistin und Brand Managerin

Anita begleitet den RBS und BSU kommunikativ in Projekten. Als «Hüterin» des Corporate-Identity und Corporate-Designs sind ihr Adleraugen überall im Einsatz. Freitags drückt sie die Schulbank an der Hochschule Luzern und absolviert dort das «MAS Communication Management». In der Freizeit ist sie oft in den Bergen unterwegs oder geniesst es mit Freunden zu kochen, zu essen, zu diskutieren oder einfach auch einmal zu schweigen.

Blogeinträge

Blogeintrag

Freitagmorgen, 23. März 2018, 08.00 Uhr, Treffpunkt RBS-Werkstatt Worb, Start in den Filmdrehtag – in einem Film wird festgehalten, wie der RBS für Bernmobil an 36 Combino Tram die Hauptrevision an den Wagenkasten durchführt. Eine Zusammenarbeit mit einer Win-Win-Situation. Dem RBS bringt es eine Grundauslastung und neue Herausforderungen und Bernmobil bringt es eine Lösung, ohne dass sie eine neue Werkstatt bauen müssen.

Blogeintrag

Seit der Einführung des RBS-Busbetriebes 1966 (Die Geschichte zum Nachlesen hier) verzeichnen wir erstmals einen Rückgang der Bus-Fahrgastzahlen. Und dies entgegen dem generellen Trend im öffentlichen Verkehr. Diese Entwicklung der RBS-Fahrgastzahlen steht im Zusammenhang mit unseren Pünktlichkeitswerten. Aber der Reihe nach...

Blogeintrag

Der RBS hat bereits im Sommer mit den Bauarbeiten zum neuen RBS-Bahnhof Bern begonnen. Das Projekt «Zukunft Bahnhof Bern» umfasst aber nicht nur den neuen RBS-Bahnhof. Die SBB erstellt bis zum Jahr 2025 eine zusätzliche Personenunterführung – die «Unterführung Mitte» – mit zwei neuen Zugängen zum Bahnhof: dem Zugang Bubenberg beim Bubenbergzentrum und dem Zugang Länggasse. Und parallel wird die Stadt Bern verschiedene Verkehrsmassnahmen realisieren, welche den «Knoten Bahnhof» für die nächsten Jahrzehnte fit machen sollen.

Blogeintrag
Samstag, 29. Oktober 2016: Von einer sehr sympathischen Crew (SBB-Zugbegleitung und Elvetino-Gastro-Team) und unserem Direktor wurden wir in Solothurn auf dem Perron 2/3 empfangen. Fabian Schmid dankte im Namen der Geschäftsleitung allen Anwesenden für den ausserordentlichen Helfereinsatz an unserem unvergesslichen Jahrhundertfest vom 27. August 2016. Wir dürfen auf ein erfolgreiches Fest mit vielen schönen, unvergesslichen Momenten zurückblicken.
Blogeintrag

Der RBS betreibt gemeinsam mit der BLS die S-Bahn Bern. Unsere Linien S7, S8 und die S9 bilden gemeinsam mit den S-Bahn-Linien der BLS ein Netz über fünf Kantone (BE, SO, FR, NE, VD), mit 19'865 Sitzplätzen, 13 Linien und 458 km Gleisen, an 137 Haltestellen und Bahnhöfen. Man kann sich das Zusammenspiel als grosses Orchester vorstellen: