Fabienne Thommen

Fabienne Thommen, Leiterin Unternehmenskommunikation
Position:
Leiterin Unternehmenskommunikation, Mediensprecherin

Fabienne Thommen leitet das Kommunikationsteam beim RBS und ist in dieser Funktion verantwortlich für die interne und externe Kommunikation. Sie hat Freude am Spiel mit der Sprache und natürlich am öffentlichen Verkehr. Im Blog möchte sie interessante Geschichten vom und zum RBS erzählen und damit einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens ermöglichen. Privat ist sie eine Lese- und Wasserratte und gerne unterwegs in den Bergen.

Blogeinträge

Blogeintrag

Seit Januar 2017 bauen wir die Bahnlinie zwischen Moosseedorf und Zollikofen zu einer Doppelspur aus. Im Oktober 2017 gab es einen Meilenstein im Bauprojekt: Eine 42 Tonnen schwere Hilfsbrücke wurde erfolgreich in die SBB-Gleisanlage eingeschoben.

Blogeintrag

Was auf der politischen Ebene momentan diskutiert wird, ist beim RBS seit vielen Jahren Standard. Auch im Störungsfall profitieren Sie von unserem Service: mit einer Entschädigungen bei Verspätungen.

Blogeintrag

Beginnen wir mit dem erfreulichen Teil: Immer mehr Fahrgäste fahren mit unserer Linie 44. Deswegen setzen wir auf dieser Linie seit geraumer Zeit zum Teil bereits heute 12 m lange Normbusse ein. Um künftig die ganze Zeit auf der ganzen Linie 44 mehr Sitz- und Stehplätzen anbieten zu können, fahren wir ab Fahrplanwechsel nur noch mit den 12-Meter-Bussen zwischen Bolligen und Gümligen. Und damit kommen wir schon zum weniger erfreulichen Teil: Mit den längeren Bussen wird das Wenden beim Schulhaus Dennigkofen, das bisher schon schwierig war, definitiv zum Sicherheitsrisiko.

Blogeintrag

«Ds Bähnli» wird der RBS in der Region genannt. Der RBS ist tatsächlich «kleiner» als die grossen Bahnen wie etwa die SBB oder die BLS. Äusserlich gut sichtbar vor allem an der geringeren Spurbreite. Welche Besonderheiten zeichnen den RBS sonst noch aus? Eine Hommage an das «orange Bähnli» …

1000 mm, also genau einen Meter beträgt die Spurweite beim RBS. Der RBS ist damit eine Schmalspur- resp. Meterspurbahn. So genannte Normalspurbahnen wie etwa die SBB fahren auf einer Spurweite von 1435 mm.