Betriebszustand

Zurzeit gibt es keine grösseren Einschränkungen auf dem Netz des RBS.

Über grössere Störungen oder geplante Einschränkungen informieren wir Sie gerne mit unserem kostenlosen Störungs-SMS

Informationen über unsere Verspätungen
Während den Hauptverkehrszeiten morgens und abends kommt es auf den Buslinien leider öfters zu Verspätungen infolge des generellen Verkehrsaufkommens (Stau). Betroffen davon sind v.a. die Linien 36, 40, 41 und 44. Über solche Verspätungen informieren wir normalerweise nicht im «Betriebszustand».

Aktuelles

Während des Grand Prix von Bern, 19. Mai 2018, verkehrt die RBS-Buslinie 40 von 09.30 bis 19.30 Uhr nur zwischen den Haltestellen «Kappelisacker» und «Wankdorfplatz» sowie zwischen «Schosshalde» und «Allmendingen/Sonnenfeld».

Folgende Haltestellen werden nicht bedient:

Während der YB-Meisterfeier am 20. Mai 2018 verkehrt die Linie 40 von 14.00 bis 19.40 Uhr nur zwischen den Haltestellen «Kappelisacker» und «Papiermühle» sowie zwischen «Schosshalde» und «Allmendingen/Sonnenfeld».

Folgende Haltestellen werden nicht bedient:
«Pulverstutz», «Eyfeld», «Schermenwaldstrasse», «Wankdorfbrücke», «Wankdorfplatz», «Wankdorf Center», «Guisanplatz», «Kasernenstrasse» und «Rosengarten».

Unseren Fahrgästen empfehlen wir folgende Alternativrouten:

Die «Mandarinli-Züge» auf der S-Bahn-Linie 7 sind in die Jahre gekommen. Deshalb beschaffen wir derzeit 14 neue Züge. Diese sollen ab Ende 2018 schrittweise auf die Schiene der Linien S7 und S9 kommen – bis 2020 sollen alle neuen Fahrzeuge im Einsatz sein. 

Der erste neue RBS-Zug soll ab Ende 2018 auf den Linien S7 und S9 im Einsatz stehen. Nachdem die Fahrgäste bereits bei der Gestaltung des Fahrzeugs mitreden konnten, hatte der RBS im Februar um Vorschläge für den Namen der neuen S-Bahn-Züge gefragt. Nun lässt der RBS über vier konkrete Namen abstimmen.