Betriebszustand

Zurzeit gibt es keine grösseren Einschränkungen auf dem Netz des RBS.

Über grössere Störungen oder geplante Einschränkungen informieren wir Sie gerne mit unserem kostenlosen Störungs-SMS

Informationen über unsere Verspätungen
Während den Hauptverkehrszeiten morgens und abends kommt es auf den Buslinien leider öfters zu Verspätungen infolge des generellen Verkehrsaufkommens (Stau). Betroffen davon sind v.a. die Linien 36, 40, 41 und 44. Über solche Verspätungen informieren wir normalerweise nicht im «Betriebszustand».

Aktuelles

Wegen Bauarbeiten sind die Linien S7, S8/RE und S9 vom Freitag, 28. bis Sonntag, 30. September 2018 während der ganzen Betriebszeit unterbrochen. Zwischen Worblaufen und Bern verkehren Bahnersatzbusse.

16 Monate dauerten Abbruch und Neubau der Stauffacherbrücke in Bern. Ab Freitag, 14. September 2018, 18.00 Uhr, steht die Brücke wieder allen Verkehrsteilnehmenden offen. Ab 17. September fahren die Busse der Linie 36 wieder den gewohnten Weg.

Wegen Bauarbeiten kommt es am Bahnhof Stettlen zu Einschränkungen vom 17. September bis voraussichtlich 21. Dezember 2018. 

Sämtliche RBS-Züge verkehren während der Dauer der Bauzeit ab Gleis 2.

Aus Sicherheitsgründen wird das Perron am Gleis 1 in Richtung Worb Dorf verbreitert. Dazu wird die bestehende Fussgängerrampe zurückversetzt. Gleichzeitig wird das Perron integral erhöht, so dass zukünftig durchgehend niederflurig in die neuen Worbla-Züge der S7 ein- und ausgestiegen werden kann.

Die Linie S8 verkehrt im Zeitraum vom 8. September bis und mit 2. Dezember 2018 an den folgenden Daten Sonntagsmorgens zwischen Jegenstorf und Bern im Viertelstundentakt, statt wie regulär im Halbstundentakt: 

Sonntag, 09. ,16. und 23. September 2018
Sonntag, 07., 21. Oktober 2018
Sonntag, 04. ,11. ,18. und 25. November 2018
Sonntag, 02. Dezember 2018

In den letzten Monaten hat der RBS gemeinsam mit der Projektbegleitgruppe die Rahmenbedingungen für ein Depot in Bätterkinden diskutiert. An einem Anlass am 23. August 2018 wurde die Bevölkerung von Bätterkinden über die Resultate und das weitere Vorgehen informiert: Die Gleisanbindung soll von Süden her direkt aus dem Bahnhof erfolgen und das Depotgebäude kommt möglichst nahe an die «Kartoffelzentrale» der Landi zu stehen. Die Arbeit der Projektbegleitgruppe geht auch in der nächsten Projektphase weiter.

7'000 Besucherinnen und Besucher fanden sich am Samstag, 18. August auf dem Bahnhofplatz Worb ein um die Taufe der neuen Worbla zu feiern. Wir danken ganz herzlich für das grosse Interesse und die vielen Rückmeldungen zum neuen Zug. 

14 neue Züge hat der RBS bei Stadler bestellt. Der erste neue Zug wurde am 18. August getauft und der Öffentlichkeit präsentiert. Auf dem verkehrsfreien Bahnhofplatz Worb freuten sich über 7‘000 Besucherinnen und Besucher über die neuen Züge. Vereine aus der Region und die Bands Crazy Pony, HiJo, und Zeno Tornado sorgten für die musikalische Untermalung.

Insbesondere während den Hauptverkehrszeiten kommt es im Raum Wankdorf fast täglich zu Verkehrsüberlastungen mit entsprechenden Verspätungen für die RBS-Busse. Aktuell ist vor allem die Linie 40 betroffen, da zur Zeit Probleme bei der Steuerung diverser Lichtsignale bestehen. Zudem muss sich die neue Verkehrsregelung bei der Autobahnausfahrt Muri noch «einspielen», auch hier ist der Rückstau aktuell besonders hoch.

Der RBS ist bemüht, in Absprache mit der Betriebsleitstelle im Bedarfsfall den Betrieb möglichst stabil zu halten.