Betriebszustand

22. Oktober 2019 - 04:30

Streckenunterbruch RE/S8 zwischen Moosseedorf und Zollikofen

Streckenunterbruch RE/S8 zwischen Moosseedorf und Zollikofen Wegen Bauarbeiten ist die Strecke Moosseedorf-Zollikofen bis und mit 3. November 2019 unterbrochen, es verkehren Bahnersatzbusse. Der Fahrplan ändert sich, die Reisezeit verlängert sich um bis zu 15 Minuten. - Linie RE: Die Linie RE verkehrt zwischen Solothurn und Moosseedorf mit Halt an allen Bahnhöfen bis 22.00 Uhr im 15-Minutentakt, danach alle 30 Minuten. Zwischen Jegenstorf und Zollikofen verkehrt Montag–Freitag alle 15 Minuten der direkte RE-Bahnersatzbus ohne Zwischenhalt. Abends ab 22 Uhr und an den Wochenenden verkehrt nur der S8-Bahnersatzbus zwischen Schönbühl und Zollikofen. - Linie S8: Die Linie S8 verkehrt zwischen Zollikofen und Bern mit geänderten Abfahrtszeiten. Montag–Freitag: alle 7½ Minuten, ab 21.30 Uhr alle 30 Minuten. Samstag/Sonntag: alle 15 Minuten, ab 21.30 Uhr alle 30 Minuten. Zwischen Schönbühl und Zollikofen verkehrt der S8-Bahnersatzbus mit Halt in Moosseedorf (Abfahrt beim Restaurant Utiger an der Hauptstrasse); Abfahrt alle 15 Minuten, ab 21.45 Uhr alle 30 Minuten. Der Bahnhof Shoppyland kann nicht angefahren werden.

Aktuelles

Blogeintrag

Der Installationsplatz Laupenstrasse hat in Zusammenhang mit den Bauarbeiten für den neuen RBS-Bahnhof kürzlich einen Kran erhalten - unmittelbar neben dem Gleisfeld des Bahnhofs Bern. Die Montage des Krans war dabei beeindruckend und herausfordernd zugleich.

Die Bahnstrecke zwischen Moosseedorf und Zollikofen wird seit 2017 auf Doppelspur ausgebaut. Die Eröffnung ist in Sicht, die Inbetriebnahme der neuen Doppelspur findet am 4. November 2019 statt.

Für die letzten Arbeiten an der Bahninfrastruktur muss die Strecke zwischen Moosseedorf und Zollikofen von Montag, 14. Oktober bis Sonntag, 3. November gesperrt werden. Es verkehren Bahnersatzbusse. Ihre Reisezeit kann sich um bis zu 15 Minuten verlängern.
Die Züge der Linien RE und S8 sowie die Bahnersatzbusse verkehren gleich wie beim letzten Streckenunterbruch im Sommer.

Die RBS-Strecke zwischen Moosseedorf und Zollikofen wird vom 14. Oktober bis 3. November 2019 für den Bahnverkehr unterbrochen. Während der ganzen Betriebszeit verkehren Bahnersatzbusse. Am 4. November 2019 wird die neue Doppelspur «Moosseedorf–Zollikofen» in Betrieb genommen.

Blogeintrag

Zwischen Bern und Zollikofen fahren die Züge heute auf dem rechten Gleis. Mit der Inbetriebnahme der neuen Doppelspur zwischen Zollikofen und Moosseedorf am 4.11.19 kann der Rechtsverkehr bis Jegenstorf weitergeführt werden und es gibt keine Kreuzungskonflikte mehr: Das bringt den Fahrgästen einen höheren Fahrkomfort und dem RBS einen einfacheren Betrieb. Zudem können die Züge dank einer leichten Streckenbegradigung etwas schneller fahren; die gewonnene Zeit bringt eine höhere Fahrplanstabilität. 

Blogeintrag

Ein Element des Zuges, das von uns allen täglich buchstäblich mit Füssen getreten wird, ist der Schiebetritt. Er ist die Verbindung zwischen dem mobilen Fahrzeug und dem festen Perron und soll beide möglichst ebenerdig und mit einem möglichst kleinen Spalt verbinden. Damit kommt ihm eine unscheinbare und doch sehr wichtige Funktion zu. Diese Verbindung ist heute eine Selbstverständlichkeit und ermöglicht unseren Fahrgästen, ohne Stufen in unsere Züge einzutreten.

Die Hockeymeisterschaft startet wieder: Mit dem RBS reisen Sie direkt an die Heim-Spiele des SCB (ausser Cup- oder Championsleague-Spiele). Und nach dem Match bringt Sie der zusätzliche «Matchbus» bequem vom Guisanplatz in die Papiermühle, wo auf die Züge der S7 umgestiegen werden kann. 

Blogeintrag

Seit März 2016 wird zwischen Moosseedorf und Zollikofen gebaut. Entstehen wird eine neue doppelspurige Unterführung. Nach der siebenwöchigen Streckensperrung im Sommer 2019 wird die Unterführung bereits tagtäglich befahren – aber noch ist erst eine Fahrspur fertig. Wieso wurden während der langen Bauarbeiten im Sommer nicht gleich beide Gleise erstellt? Ein Überblick über die Komplexität des Doppelspur-Ausbaus.