Aktuelles

Vom 28. April bis 7. Mai fahren RBS-Fahrgäste bequem mit dem Bus an die BEA: Die Linien 36 und 40 fahren direkt zum BEA-Eingang. Der Fahrplan wird während der BEA auf beiden Linien ausgebaut.

BEA 2017

Die BEA findet dieses Jahr vom Freitag, 28. April bis Sonntag, 7. Mai 2017 statt. Die Busse der Linien 36 und 40 bringen Sie direkt zum BEA-Eingang.

Während den BEA-Öffnungszeiten fahren die Busse wie folgt:

Linie 36: Münchenbuchsee–Zollikofen–Worblaufen–Breitenrain–BERNexpo Eingang A:

  • Von Montag bis Freitag fahren die Busse im 15-Minuten-Takt.
  • Samstags und sonntags gilt der Halbstunden-Takt.

Linie 40: Kappelisacker–Wankdorf Center BERNexpo Eingang B–Allmendingen–Sonnenfeld:

Prepaid-Guthaben aufladen

Ab sofort haben alle RBS-Ticketautomaten eine neue Funktion. Unter dem Menü-Punkt «Weitere Tickets/Angebote» können Kunden für die Handy-Anbieter Salt, Yallo, Sunrise und Swisscom rund um die Uhr ihr Handy-Guthaben einfach und unkompliziert aufladen.

RBS Bolligen Umbau Sternenplatz

Der 2,1 Kilometer lange Abschnitt der Kantonsstrasse zwischen Station Bolligen bis zum Knoten Dorfstrasse wird 2017 – 2018 umgestaltet und saniert. Im Fokus steht 2017 der Sternenplatz, der in einen Kreisel umgebaut wird.

Während des Umbaus am Sternenplatz wird die Haltestelle «Bolligen, Sternen» mehrmals verlegt. Dies betrifft die RBS-Linien 46, 47, 48 und den Moonliner M2. Die genauen Abfahrtsorte sind vor Ort markiert.

Blogeintrag
Blaues Bähnli - Kirchenfeldbrücke

Dr schnäuscht Wäg nach Worb. Mit diesem Klassiker in der Schweizer Kabarettgeschichte erlangte unser blaues Bähnli nationale Beliebtheit. Auch Marcel Dietler freute sich oft darüber. Als er kürzlich nach Gümligen zügelte und seither oft mit dem Blau-roten-Bähnli fährt, kam die Idee zur Fortsetzung des Sketchs:

Die neue Leittechnik des RBS im Test

Diese Woche testet der RBS erstmals seine neue Bahnleittechnik unter realen Betriebsbedingungen. Um den regulären Bahnbetrieb nicht zu stören, finden die dafür erforderlichen Systemtests und Testfahrten in den kommenden Nächten auf der Strecke Bern–Solothurn statt.

Wegen der Bauarbeiten zur Sanierung des Verkehrsknotens Papiermühle wird die Haltestelle Papiermühle der Linien 40 und 41 Richtung Kappelisacker vom 3. April bis voraussichtlich Mitte Mai auf die Papiermühlestrasse vor das BAFU verschoben.

Verspätungen und Anschlussbrüche

Datum
Juni 2016 bis Ende 2017

Von Juni 2016 bis voraussichtlich Ende 2017 werden etappenweise die Perrondächer am Bahnhof Worblaufen (Baujahr 1971) saniert. Mit der Sanierung wird der Bahnhof optisch aufgewertet und soll freier, heller und schlichter wirken. Zusätzlich wird eine neue Beleuchtung installiert. 

Die Perrons sind in dieser Zeit weiterhin zugänglich, aber grösstenteils ungedeckt. Der Bahnverkehr ist von den Arbeiten nicht betroffen.