RBS-Fahrplanwechsel: Das ändert sich ab Sonntag, 13. Dezember 2020

Am Sonntag, 13. Dezember 2020 findet schweizweit der Fahrplanwechsel statt. Der RBS optimiert insbesondere sein Busangebot. Die meisten Fahrplananpassungen bewegen sich im Minutenbereich. Grössere Änderungen gibt’s auf der Linie 33: Dort hat der RBS gemeinsam mit der Gemeinde Ittigen das Angebot zwischen Worblaufen und Ittigen den Kundenbedürfnissen angepasst.

Linie 33 – Morgenlücke in Ittigen wird verkleinert
Die Verlängerung der Linie 33 von Worblaufen nach Ittigen im Dezember 2019 wird von den Fahrgästen geschätzt: Einziger wesentlicher Kritikpunkt der Kundenrückmeldungen ist die lange Morgenlücke. In Abstimmung mit der Gemeinde Ittigen bietet der RBS daher an den Werktagen zwei zusätzliche Kurse um 09.09 Uhr ab «Worblaufen, Bahnhof» und um 10.59 Uhr ab «Ittigen, Talgut-Zentrum» an. Aufgrund mangelnder Nachfrage wird im Gegenzug von Montag–Freitag, abends der letzte Kurs gestrichen und samstags wird das Angebot morgens und abends reduziert. Der RBS und die Gemeinde Ittigen hoffen, dass die verlängerte Linie 33 weiterhin rege genutzt wird und nach Ablauf des dreijährigen Versuchsbetriebs in das kantonale Grundangebot aufgenommen werden kann.

Aufgepasst: Anpassungen im Minutenbereich
Eine Minute früher fahren ab 13. Dezember 2020:

  • Die Züge der Linie S7 ab Vechigen und Worbboden in Richtung Worb, 
  • die Busse auf der Linie 33 «Bremgarten–Ittigen» ab den Haltestellen «Bremgarten, Friedhagweg» in Fahrtrichtung Bremgarten und ab «Ittigen, Altikofen West» in beide Richtungen, 
  • die Busse der Linie 898 zwischen den Haltestellen von «Schnottwil, Kappeli» bis «Schnottwil, Post».

Die Abfahrtzeiten ändern ausserdem ab einzelnen Haltestellen auf den Buslinien 36 «Münchenbuchsee–Bern, Breitenrain», auf den Linien 40, 41 und 48 ab der Haltestelle «Ittigen, Aespliz» Richtung Kappelisacker, und auf der Linie 44 «Gümligen–Bolligen» leicht. 
Der letzte Kurs auf der S9 «Bern–Unterzollikofen» um 21.02 Uhr ab Bern entfällt. Der erste Bus der Linie 34 fährt um 21.05 Uhr ab dem Bahnhof Bern via Unterzollikofen nach Zollikofen, Hirzenfeld.

Neuer Haltestellen-Namen
Auf der Linie 363 «Bätterkinden–Lyss» wird die Haltestelle «Vorimholz, Churchill Pub» in «Vorimholz, Wysserain» umbenannt und die Haltestelle «Arch, Kreuz» auf der Linie 8 «Büren a.A.–Solothurn» heisst neu «Arch, Arche».  

Alle Änderungen im Detail sowie die jeweiligen Haltestellenfahrpläne unter: www.rbs.ch

Der RBS dankt den Fahrgästen, dass die geltenden Corona-Schutzmassnahmen auch im öffentlichen Verkehr weiterhin eingehalten werden.
 

Auskunft erteilt