Infolge Bauarbeiten beim Bahnhof Boll-Utzigen ist die Strecke der S7 von Freitag, 9. bis und mit Sonntag 18. April unterbrochen. Zwischen Bolligen und Worb Dorf verkehren in dieser Zeit Bahnersatzbusse.

Grund für den Streckenunterbruch sind Bauarbeiten an der Fahrleitung sowie der Ausbau der provisorischen Bauweiche beim Bahnhof Boll-Utzigen. Zudem finden verschiedene Fertigstellungsarbeiten in Zusammenhang mit dem Projekt Umfahrung Boll-Sinneringen des RBS, der Gemeinde Vechigen und des Kantons Bern statt.

Die Bahnersatzbusse verkehren zwischen Bolligen und Worb Dorf von Freitag, 9. April (Betriebsbeginn) bis und mit Sonntag, 18. April (Betriebsschluss) im 15-Minuten-Takt. Die Abfahrtszeiten zwischen Bern und Ittigen ändern sich nicht; an den anderen Haltestellen gibt es Änderungen. Wir empfehlen, vor der Abfahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren und für die Reise mehr Zeit einzuplanen.

Auswirkungen für Reisende in Richtung Worb Dorf:

  • Reisende in Richtung Worb Dorf, Worbboden, Vechigen und Boll-Utzigen steigen in Bolligen in den Bahnersatzbus um. Die Abfahrtszeiten ändern sich.
  • Reisende in Richtung Stettlen und Deisswil können im Zug sitzen bleiben, die S7 fährt weiter bis Deisswil/Stettlen.
  • Die Abfahrtszeiten zwischen Bern und Ittigen ändern sich nicht.
  • Die Postautoanschlüsse in Worb sind nicht gewährleistet, bitte für diese Anschlüsse jeweils eine frühere Verbindung nutzen.

Auswirkungen für Reisende in Richtung Bern:

  • Ab Worb Dorf, Worbboden, Vechigen und Boll-Utzigen Richtung Bern verkehren die Bahnersatzbusse 6-8 Minuten früher als die regulären S7-Züge.
  • Reisende Richtung Bern ab Worb Dorf, Worbboden, Vechigen und Boll-Utzigen steigen in Deisswil vom Bahnersatzbus in den Zug um. Reisende von Stettlen und Deisswill Richtung Bern nutzen den Zug, welcher ab Stettlen verkehrt.

Weitere Informationen zu den Anschlüssen und Auswirkungen unter:

www.rbs.ch/bahnersatz

Auskunft erteilt