Wegen Bauarbeiten sind die Linien S7, S8, S9 und RE vom Donnerstag, 22. bis und mit Sonntag, 25. Juli 2021 zwischen Worblaufen und Bern während der ganzen Betriebszeit unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Die Linien S7, S8 und RE verkehren ab Worblaufen während allen vier Tagen und während der ganzen Betriebszeit im 15-Minutentakt. Zwischen Worblaufen und Bern verkehren die Bahnersatzbusse alle 3 bis 5 Minuten im Shuttlebetrieb.

Abfahrtsorte der Bahnersatzbusse

  • Worblaufen (nur Ausstieg): Haltestelle Linie 34
  • Worblaufen (nur Einstieg): Haltestelle der Linien 33/36 an der Worblaufenstrasse
  • Tiefenau: bei der Bushaltestelle der Linie 34 an der Tiefenaustrasse
  • Felsenau: bei der Bushaltestelle der Linie 34 an der Tiefenaustrasse
  • Bern (nur Ausstieg): Seite Hauptbahnhof vor Fussgängerstreifen bei der Velostation Bollwerk
  • Bern (nur Einstieg): direkt vor dem Hotel Schweizerhof

Jeder Bahnersatzbus verfügt über eine Rollstuhlrampe, welche mit der Unterstützung des Fahrpersonals bedient werden kann.

Linie S7

Die Linie S7 verkehrt während der ganzen Betriebszeit im 15-Minutentakt zwischen Worb Dorf und Worblaufen. Erste Abfahrt ab Worb nach Bern um 5.15 Uhr. Ab Worblaufen nach Worb fahren alle Züge eine Minute früher als üblich. Der Onlinefahrplan ist entsprechend angepasst. An den anderen Haltestellen ändern sich die gewohnten Abfahrtzeiten nicht.

Linien S8 und RE

Die Linien S8 und RE verkehren während der ganzen Betriebszeit im 15-Minutentakt. Erste Abfahrt ab Solothurn um 5.04 Uhr, ab Jegenstorf um 5.15 Uhr. Der Zusatzzug um 6.56 Uhr ab Büren zum Hof verkehrt nicht.

Linien S9 und 34

Die Linie S9 fährt zwischen Worblaufen und Zollikofen während der ganzen Zeit als Bus-Linie 34, der Bahnbetrieb der S9 ist von Donnerstag bis Sonntag eingestellt. Die Buslinie 34 verkehrt jeweils ab Betriebsbeginn bis 21 Uhr zu den gewohnten Abfahrtszeiten von Hirzenfeld bis nach Worblaufen. Reisende ab Worblaufen nach Bern müssen auf den Bahnersatzbus umsteigen. Ab 21 Uhr fahren die Busse im gewohnten 20-Minutentakt zwischen Hirzenfeld und Bern.

Die Fahrgäste sind gebeten genügend Zeit für ihre Reise einzurechnen. Je nach Verbindung kann sich die Reisezeit um 15 bis 20 Minuten verlängern.

Weitere Informationen unter: rbs.ch/bahnersatz

 

Auskunft erteilt:

Franziska Frey, Mediensprecherin RBS, Tel. 031 925 55 61 oder franziska.frey@rbs.ch