Fakten zum e-Bus

Das sind die Vorteile

Energiesparend unterwegs 
Antrieb, Heizung und Klimaanlage benötigen nur halb so viel Energie wie bei einem konventionellen Dieselbus.

Leise und kraftvoll unterwegs
Fahrgäste profitieren von einem höheren Fahrkomfort, Anwohnende von weniger Lärm.

Klimafreundlicher unterwegs
Ein e-Bus senkt den CO2-Ausstoss gegenüber einem Dieselbus um circa 80 Prozent .

Neben den ökologischen Aspekten sind auch die Lärmemissionen und der Fahrkomfort herauszustreichen. Gerade in dichtbesiedelten Quartieren schont der Flüsterbetrieb die Nerven der Anwohnenden. Zudem werden die Fahrgäste den Vorteil der gleichmässigen Beschleunigung und Bremsverzögerung schätzen. Weitere Unterschiede zu einem Dieselbus? 

Die markantesten Unterschiede

Die Batterien werden über Nacht im RBS-Depot durch eine neu installierte Ladestation geladen (Voll-Ladersystem), damit der e-Bus am nächsten Morgen wieder einsatzbereit ist. Das Fahrzeug wiegt vor allem wegen der sieben Batteriepakete auf dem Dach rund 3,1 Tonnen mehr. Das ändert das ganze Fahrgefühl und -verhalten, vor allem auch bei schwierigen Strassenverhältnissen. 

Zudem ist der Bus mit einer Energierückgewinnung mittels Rekuperationsbremse und einer konventionellen Dieselzusatzheizung (Dieseltankvolumen 50 l) ausgestattet. An kalten Tagen ist der Energiebedarf für die Heizung grösser als für den Antrieb. Damit an diesen Tagen trotzdem die erforderlichen Distanzen von bis zu 200 Kilometern pro Tag zurückgelegt werden können, hat der RBS sich bei den ersten Fahrzeugen für eine Dieselheizung entschieden. 

e-Bus in Ittigen auf der Linie 43 unterwegs

Angaben zum eCitaro

Technologie Elektroantrieb mit Feststoffbatterien, Ladung im Depot
Marke Mercedes eCitaro
Länge 12,14 Meter
Breite 2,55 Meter
Leergewicht 14,3 Tonnen
Anzahl Sitzplätze 30
Anzahl Stehplätze 41 
Batterie-Kapazität 441 kWh
Batterie-Gewicht 3,15 Tonnen
Ladeleistung maximal 100 kW
Reichweite circa 200 Kilometer

 

Mehr Infos zum e-Bus unter:

Bildgalerie

Fragen und Antworten

Die Elektrifizierung der e-Busflotte