Die Fahrgäste des RBS profitieren mittags von einen 7½-Minutentakt zwischen Bolligen und Bern

Ab dem Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2018 profitieren die RBS-Fahrgäste der Linie S7 auch mittags von einem 7½-Minutentakt zwischen Bolligen und Bern. Bis anhin verkehrte die S7 jeweils morgens und abends im 7½-Minutentakt. Auf der Linie 34 wird das Nachtangebot ab Bahnhof Bern um einen Kurs verlängert. Die restlichen Fahrplananpassungen auf den Buslinien bewegen sich im Minutenbereich.

Alle Fahrplanänderungen des RBS im Überblick:

Linie S7: 7½-Minutentakt über den Mittag zwischen Bolligen und Bern
Zwischen Bolligen und Bern verkehrt die S7 ab Fahrplanwechsel jeweils von Montag bis Freitag auch über den Mittag von 11.30 bis 13.45 Uhr alle 7½ Minuten.

Linie 34: Nachtangebot wird um einen Kurs ab Bern Bahnhof verlängert
Der zusätzliche Kurs verkehrt ab Bern Bahnhof um 0.25 Uhr. So können die Anschlüsse von den Fernverkehrszügen gesichert werden. Der zweitletzte Kurs ab Bern Bahnhof verkehrt vier Minuten früher um 0.05 Uhr. Ab «Hirzenfeld» verkehrt der letzte Kurs neu vier Minuten später um 0.06 Uhr und fährt bis nach Bern Bahnhof anstatt nur bis nach Steinibach.

Linie 40: ab 22.12 Uhr Anschlusssicherung im Egghölzli, Kurse fahren drei Minuten später
Damit die Anschlusssicherung von der Bernmobil-Linie 8 auf die RBS-Linie 40 gesichert werden kann, verkehren von Montag bis Samstag die letzten fünf Kurse ab der Haltestelle «Egghölzli» Richtung Allmendingen jeweils drei Minuten später; 22.12, 22.42, 23.12, 23.42 und 0.12 Uhr.

Linie 40/41: Sicherung der Fahrplanstabilität in der Abendspitze ab Papiermühle
In der abendlichen Hauptverkehrszeit von Montag bis Freitag werden ab «Papiermühle» Richtung Zollikofen und Kappelisacker die Linien 40 und 41 miteinander verknüpft. Die Linie 40 verkehrt ab «Papiermühle» als Linie 41 Richtung Zollikofen und die Linie 41 verkehrt ab Papiermühle als Linie 40 Richtung Kappelisacker. Die Fahrgäste werden gebeten, die Durchsagen des Fahrpersonals zu beachten.

Linie 871: Abendangebot zwischen Jegenstorf und Waltwil wird um einen Kurs verlängert
Der Kurs um 19.50 Uhr ab Jegenstorf Bahnhof, um 20.08 Uhr ab «Messen, Dorfplatz» verkehrt mit Halt auf Verlangen via «Ruppoldsried Dorfplatz» weiter bis «Waltwil». Die Haltestellen «Ruppoldsried Dorfplatz» und «Waltwil» werden auf diesem Kurs nur als Ausstiegshaltestelle bedient.

Linie 898: morgendliches Verlängerungsangebot bis Zollikofen bleibt bestehen
In der Morgenspitze bleibt die Linienverlängerung bis Zollikofen Bahnhof bestehen. Zwischen 5.45 und 08.00 Uhr verkehren die Busse weiterhin bis Zollikofen Bahnhof, anschliessend endet die Linie in Münchenbuchsee Bahnhof.

 

Auskunft erteilt