Der neue Abendfahrplan der S8

In den letzten Jahren wurde auf der S8 viel gebaut. Dies wird im Zusammenhang mit dem geplanten Angebotsausbau 2020 (Verlängerung der S8 nach Bätterkinden) auch noch weiterhin der Fall sein. Gemeinsam mit den Infrastrukurausbauten wurde auch der sogenannte Abendfahrplans auf der S8 angepasst. Unter Abendfahrplan verstehen wir übrigens den Zeitpunkt, wo die Linie RE bis/ab Solothurn- sowie die S8 bis/ab Jegenstorf zusammengelegt wird. Die erste Anpassung erfolgte auf Fahrplanwechsel im Dezember 2009 nach der Inbetriebnahme der Doppelspur Fraubrunnen – Grafenried. Im Dezember 2013 konnten dann dank der Inbetriebnahme der neuen Kreuzungsstelle Biberist und der dadurch grösseren Fahrplanstabilität, die bisher nur stündlich angebotenen Halte in Schalunen und Büren zum Hof ab Abend auf halbstündliche Halte verdichtet werden.

Bauarbeiten Biberist

„Abwarten eines Kreuzungszuges“

Zwei der Kreuzungspunkte auf der S8 liegen in Lohn-Lüterkofen und Jegenstorf. Diese sind aus betrieblicher Sicht aber leider nicht optimal. Insbesondere im Bahnhof Lohn kann im Kreuzungsfall von Seite Bern her nur mit reduzierter Geschwindigkeit in Gleis 2 eingefahren werden. Der vom Mittelperron zu den Park & Ride-Plätzen führende Fussgängerübergang wird durch den einfahrenden Zug von Seite Bern her befahren und bleibt bei langen Zügen zudem belegt.

In Jegenstorf muss zudem in Richtung Solothurn das Gleis 3 befahren werden. Dieses Gleis wird sonst ausschliesslich durch die S8 Richtung Bern benutzt und führt bei Reisenden Richtung Solothurn zu einer Verunsicherung, da die Züge Richtung Solothurn normalerweise das Gleis 2 benutzen.

NExT am Abend

Der „Pingpong-Effekt“

Die bisherigen Abfahrtszeiten in Solothurn zu den Taktzeiten 21:35, 22:08 bis 22:38 Uhr wiesen ausserdem eine Unsicherheit auf, weil bis zu 5 Minuten auf verspätete Züge des SBB-Fernverkehrs aus Richtung Olten und Biel gewartet werden musste. Verspätungen wurden dadurch in Jegenstorf auf den Kreuzungszug Richtung Solothurn übertragen und in Lohn-Lüterkofen wieder an den Zug Richtung Bern (der „Pingpong-Effekt“). Die Verlegung der Kreuzzungen nach Grafenried, bzw. Biberist hilft dabei, diesen Effekt zu vermeiden und bringt somit einen stabileren Fahrplan und weniger Verspätungen.

Zusätzlich wiesen die bisherigen Taktlagen ab Bern zu den Zeiten .11 und .41 Abweichungen zu während der übrigen Tageszeit gültigen Abfahrtszeiten der S8 auf. Ab Fahrplanwechsel fährt die S8 mit den neuen Abfahrtszeiten .07 und .37 dann (fast) den ganzen Tag nach dem gleichen Takt.

Jegenstorf am Abend

Ruhigere Nächte in Jegenstorf

In Jegenstorf sorgte die Kreuzung bei unseren Fahrgästen immer wieder für Verwirrung, da die Abfahrtsgleise am Abend nicht die Gleichen waren wie während des Tages. So konnte es vorkommen, dass Fahrgäste auf dem falschen Perron warteten trotz Durchsagen am Gleis. Leider kam es dann auch immer wieder vor, dass Fahrgäste unter der heruntergelassenen Barriere über die Gleise liefen, was bei unseren Lokführer zum einen einen grossen Schrecken auslöst, zum anderen lösen sie dann die Warnpfeife aus, die (aus gutem Grund) einen durchdringenden Pfiff hat.

Diese Perronänderungen (und damit auch die abendlichen Durchsagen) entfallen mit dem Fahrplanwechsel, ausserdem wurden die Barrieren mit einem unten am Barrierenholm angebrachten Sperrgitter ausgestattet, um das unbefugte Gleisübertreten zu erschweren.

Die Ausnahme zur Regel

Um 23:08 und 23:38 Uhr weichen wir beim neuen Abendfahrplan in Bern bei den letzten Zügen doch noch von der Taktlage .07/.37 ab. Der Grund ist die Anschlussherstellung für einen Fernverkehrszug aus Richtung Zürich. Die letzte Verbindung um 00:11 Uhr verkehrt ebenfalls aus Gründen von diversen Anschlüssen ausser Takt.

Die Fahrpläne der RBS-Anschlussbuslinen 36 und 38 sowie der BSU-Linien 3 und 6 werden übrigens ebenfalls angepasst, so dass weiterhin schlanke Anschlussbeziehungen bestehen bleiben.

Kategorie
4 Kommentare

Kommentare

15. Januar 2017
Fritz Bergmann

Ich möchte die Fahrzeitenpläne S8 Bern-Solothurn und umgekehrt aus- drucken! Wo finde ich sie? Freundliche Grüsse Fritz Bergmann.

25. Januar 2017
caspar.loesche

Die Haltestellenfahrpläne sind hier zu finden: http://www.rbs.ch/fahrplan/haltestellenfahrplaene

16. März 2017
Felix

Ich möchte den Fahrplan, Linie 40, Ostring - Allmendingen ausdrucken. Die Antwort ist immer, sehr nett, PAGE NOT FOUND! Was mache ich falsch? Gruss und Dank
P.S. Gleiches Resultat bei einer anderen Richtung.

16. März 2017
Felix

Ich finde den PDF-Fahrplan ohne index.php im Pfad! Diverse haben diesen Zusatz der nirgend wohin führt.
www.rbs.ch/sites/default/files/L40... usw. geht. Gruss und Dank / Felix