Unterwegs

Blogeintrag

Seit der Einführung des RBS-Busbetriebes 1966 (Die Geschichte zum Nachlesen hier) verzeichnen wir erstmals einen Rückgang der Bus-Fahrgastzahlen. Und dies entgegen dem generellen Trend im öffentlichen Verkehr. Diese Entwicklung der RBS-Fahrgastzahlen steht im Zusammenhang mit unseren Pünktlichkeitswerten. Aber der Reihe nach...

Blogeintrag

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 ist es soweit: Nach dem GA und dem Halbtaxabo, dem Streckenabo und dem Modulabo ist auch das Libero-Jahresabo auf dem SwissPass erhältlich. Der SwissPass ersetzt somit das blaue Libero-Kärtchen. Diese Umstellung betrifft während der Dauer eines Jahres insgesamt über 60‘000 Libero-Jahresabonnentinnen und -Jahresabonnenten. Etwa die Hälfte davon besitzt bereits den SwissPass mit dem Halbtaxabo.

Blogeintrag
1999 startete die Gratiszeitung «20 Minuten» in der Region Zürich. In skandinavischen Ländern waren Gratiszeitungen schon etabliert und eine räumliche Ausdehnung war für uns absehbar. Wir nahmen im Jahre 1999 als erste Transportunternehmung der Region Bern mit dem Zeitungsverlag Kontakt auf. Auf Initiative des RBS formierte sich dann eine Arbeitsgruppe mit verschiedenen Transportunternehmen der Region, natürlich mit dabei auch die SBB, die bereits in der Region Zürich mit «20 Minuten» arbeitete. Später kamen weitere Gratisblätter dazu («Metropol», «Heute», «punkt.ch») und nur «20 Minuten» und Blick am Abend überlebten den harten Verdrängungskampf.
Blogeintrag

Das Bistro Soleure ist alle zwei Jahre unterwegs – auch wieder in diesem Jahr. Die Fahrten konnten aufgrund von Baustellen und Streckensperrungen nicht regelmässig an einem Tag pro Woche geplant werden. Das scheint unsere Gäste nicht zu stören, denn alle elf Fahrten sind bereits sehr gut gebucht. Am 26. April 2017 fand die erste Fahrt der Saison statt. Die Premiere-Fahrt ist jedes Mal etwas ganz Besonderes. Klappt der ganze Ablauf? Wie schmeckt das Menu? Mundet der ausgelesene Wein?

Blogeintrag

Dr schnäuscht Wäg nach Worb. Mit diesem Klassiker in der Schweizer Kabarettgeschichte erlangte unser blaues Bähnli nationale Beliebtheit. Auch Marcel Dietler freute sich oft darüber. Als er kürzlich nach Gümligen zügelte und seither oft mit dem Blau-roten-Bähnli fährt, kam die Idee zur Fortsetzung des Sketchs:

Blogeintrag

Unsere Fahrzeuge sind täglich zwischen Solothurn, Worb, Unterzollikofen und Bern unterwegs. Im letzten August, passend zum Jahrhundertfest, knackte der erste NExT die Millionenmarke. Aber natürlich haben wir noch weitere Millionäre auf unseren Strecken, die ebenfalls letztes Jahr einige Meilensteine erreichten:

 

Blogeintrag

In den letzten Jahren wurde auf der S8 viel gebaut. Dies wird im Zusammenhang mit dem geplanten Angebotsausbau 2020 (Verlängerung der S8 nach Bätterkinden) auch noch weiterhin der Fall sein. Gemeinsam mit den Infrastrukurausbauten wurde auch der sogenannte Abendfahrplans auf der S8 angepasst. Unter Abendfahrplan verstehen wir übrigens den Zeitpunkt, wo die Linie RE bis/ab Solothurn- sowie die S8 bis/ab Jegenstorf zusammengelegt wird. Die erste Anpassung erfolgte auf Fahrplanwechsel im Dezember 2009 nach der Inbetriebnahme der Doppelspur Fraubrunnen – Grafenried.

Blogeintrag

Was auf der politischen Ebene momentan diskutiert wird, ist beim RBS seit vielen Jahren Standard. Auch im Störungsfall profitieren Sie von unserem Service: mit einer Entschädigungen bei Verspätungen.

Blogeintrag

Haltestellen des öffentlichen Verkehrs unterliegen dem Behindertengleichstellungsgesetz. Danach müssen neue Fahrzeuge und neue Haltestellen auf die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Reisenden abgestimmt sein. Bereits bestehende Bauten, Anlagen und Fahrzeuge, die nicht innerhalb einer ohnehin fälligen Erneuerung angepasst werden können werden können, müssen bis spätestens Ende 2023 den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Blogeintrag
Seit Anfang August wird in Deisswil gebaut. Der Bahnhof Deisswil wird vor die Gebäude der ehemaligen Kartonfabrik verlegt. Mit der Entwicklung des heutigen Bernaparks in den nächsten zwei bis drei Jahrzehnten soll der RBS-Bahnhof, zusammen mit der zu schaffenden Eingangspforte des Bernaparks, zu einem attraktiven Erscheinungsbild beitragen und die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs für den Ort Deisswil hervorheben.