Mehr «Sonnenschutz» in den NExT-Zügen

In den NExT-Zügen ist das Ambiente Dank den grossen Scheiben hell und freundlich. Die Sonnenstrahlen durchfluten den Zug und geben viel Licht.

Aber…
«Die Sonne blendet im Zug.» Sonnen-Emoji «Wegen der Sonneneinstrahlung wird es hinter den Scheiben sehr warm.» Sonnen-Emoji «Die Sonne brennt so stark, unmöglich so zu arbeiten. Bitte Sonnenblenden anbringen.»

Das einige Kundenreaktionen, welche wir uns zu Herzen nahmen.

Beginnen wir mit der NExT-Geschichte von Anfang an:
Zwischen Solothurn und Bern verkehrt der RegioExpress-Zug «NExT» (Niederflur-Express-Triebzug) seit 2009. Das damalige Zugkonzept sah vor, dass innen ein angenehmes Ambiente herrscht. Die Fahrgäste mehr Raum für Gepäck und Kinderwagen sowie grössere Beinfreiheit erhalten. Mehr Ambiente mit erstklassigem Design, ergonomischen Sitzen und modernen Sicherheitseinrichtungen geniessen können und mehr Licht dank einem neuen Beleuchtungskonzept und unsichtbar getönten Scheiben erhalten. Mehr zu Zugdesigns kann in diesem Blog nachgelesen werden.

Zu viel des Guten

Bis 2013 wurden in zwei Etappen 14 neue NExT-Züge termingerecht und erfolgreich in Betrieb genommen. Wir erhielten viel Lob, was uns sehr freute. Bald wurde uns aber bewusst, dass die unsichtbar getönten Scheiben ihren Dienst nicht vollumfänglich erbringen. Die grossen Scheiben, welche zwar wie gewünscht viel Licht spenden, liessen der Sonne zu viel Platz. Es blendete und im Sommer wurde es bei starker Sonneneinstrahlung sehr warm im Zug resp. hinter der Scheibe «#backofen» - siehe dazu untenstehende tweets.

 

 

 Unsere Fahrgäste reagierten teilweise mit Humor und teilweise genervt, was wir verstehen.

 Lösungssuche

Zusammen mit einem Spezialisten für massgeschneiderte Sonnenstoren und dem Scheibenlieferanten haben wir in den vergangenen zwei Jahren nach Optimierungsmöglichkeiten gesucht. 
Denn wir wollen weder, dass unsere Fahrgäste im Zug nicht arbeiten können, noch wollen wir, dass sie anstelle einer Zugfahrt einen Saunabesuch erhalten.

 

Tweet, NExT im Sauna-Vergleich

 

 

 

 

 

 

 

1. Sonnenstoren    flop

Leider waren unsere ersten Anstrengungen nicht von Erfolg gekrönt: Zwar haben wir ein Sonnenstoren-Prototyp entwickeln lassen. Bemerkten aber schnell, dass wegen den grossen Scheiben, eine spezielle Führung der Storen nötig wäre, welche dann zu viel Platz beanspruchte – auf Kosten der Fahrgäste.

2. Neue Scheiben   flop

Ein Totalersatz aller Scheiben, war schlicht zu aufwendig, das war schnell klar. So blieb uns schlussendlich nichts Anderes übrig, als die bestehenden Scheiben mit Spezialfolien abzudunkeln.

3. Neue Folien   top

Wir haben die Fahrgäste involviert und befragt: An zwei NExT-Zugwagen wurden Scheiben mit zwei verschiedene Sonnenschutzfolien bestückt. Im einen Wagen eine dunklere und im anderen Wagen eine hellere Schutzfolie. Mittels Hängeplakaten in den Zugwagen wiesen wir darauf hin und baten die Fahrgäste, uns online zu melden, welche Folie weniger blendet und ein angenehmes Ambiente gibt. Wir bemerkten auf Grund des grossen Interesses an der Umfrage und der Rückmeldungen, dass das Thema unsere Fahrgäste bewegt und freuten uns über die grosse Teilnahme.

Die Umfrage bestätigte uns in der eigenen Meinung, dass die dunklere Sonnenschutzfolie «3M Prestige 40 Exterior» mehr Blendschutz bietet und auch die Hitze stärker abhält.

Auf Fragen folgten Taten

Nach der Umfrage wurde intern nicht mehr lange diskutiert. Nach der Testphase sind wir in die Beschaffungsphase übergegangen und haben die massgeschneiderten Folien bestellt.
Das Depot-Solothurn-Team erhielt für sieben Wochen zwei neue Mitarbeiter der Firma S+L Selbst-klebeprodukte GmbH, welche die Sonnenschutzfolien gekonnt und effizient an allen Scheiben der Fahrgasträume anbrachten. Pro Woche wurden so zwei NExT neu bestückt.

So kam die neue Folien an die Scheiben

Fenster reinigen, Folie mit entsprechendem Mittel benetzen und umgehend an der Scheibe anbringen. Klingt einfach, ist es aber nicht - es braucht ein exaktes Auge, viel Fingerspitzengefühl sowie ein gute Portion Erfahrung.

Scheibe wird gründlich gereinigt.

Scheibe wird gründlich gereinigt.

Folie wird mit entsprechendem Mittel benetzt.

Folie wird mit entsprechendem Mittel benetzt.

Folie wird an der Scheibe angebracht.

Folie wird an der Scheibe angebracht.

Folie wird glatt gestrichen und angedrückt.

Folie wird glatt gestrichen und angedrückt.

Heute sind alle 14 NExT mit den neuen Folien unterwegs und es scheint golden. Nicht nur durch die Regentropfen … ;-) 

Tweet vom 9.12.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen eine gute Fahrt und bei Sonnenschein ein angenehmes Arbeiten. Der «#backofen-Test» passiert im nächsten Sommer.  Sonnen_Emoji

Tags
Zug Sonne Reisen
Kategorie
0 Kommentare