Christine Schulz-Dübi

Christine Schulz-Dübi
Position:
Stv. Verantwortliche Kommunikation und Verantwortliche Nachhaltigkeit

Christine Schulz-Dübi ist Nachhaltigkeitsverantwortliche und stellvertretende Kommunikationsleiterin beim RBS. Die Verbindung von ökologischen, sozialen und ökonomischen Anliegen mit der Sprache liegt ihr am Herzen. Deshalb sollen Nachhaltigkeitsthemen auch im RBS-Blog einen festen Platz haben.

Blogeinträge

Blogeintrag

Als Nachhaltigkeitsverantwortliche beim RBS habe ich meine Masterarbeit über «amphibienfreundliche Kabelkanäle» verfasst. Zugegeben, das tönt irgendwie etwas abgehoben. Aber eigentlich geht es um ein ganz fundamentales Thema: Um die Erhaltung der Artenvielfalt. Um die Biodiversität – das natürliche Erbe, welches wir zukünftigen Generationen als Vermächtnis hinterlassen. Die Schweiz ist dicht bebaut – insbesondere im Mittelland.

Blogeintrag

Manchmal rücken Visionen schneller näher als man erwartet. Der RBS hat Ende 2013 im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie die Vision «Der RBS bezieht zu 100 % erneuerbare Energie (Strom)» formuliert. Und nun ist es schon fast soweit: Seit dem 1. Januar 2016 sind alle Züge ausschliesslich mit Strom aus erneuerbaren Quellen unterwegs. Der Grossteil stammt aus Schweizer Wasserkraft, gut 10% aus Fotovoltaikanlagen in der Schweiz.

Blogeintrag

Einigen von euch ist es vielleicht schon aufgefallen: Seit gestern sind in etlichen Zügen auf der Linie S7 die Abfallkübel bei der Einstiegsplattform wieder montiert. Zur Erinnerung: Wir haben Mitte September neue Recyclingstationen auf den Perrons der grösseren RBS-Bahnhöfe aufgestellt, mit dem Ziel, möglichst viel Abfall der Fahrgäste in den Recyclingkreislauf zu bringen. Damit das gelingt haben wir versuchsweise alle Abfalleimer in den S7-Zügen entfernt. Die kleinen «Ghüderchübelis» bei den Sitzen sind oft sehr verschmutzt und schwierig zu reinigen.

Blogeintrag

(Aktualisiert 21.10.2015: Die Abfallkübel auf der Einstiegsplattform sind wieder montiert. Mehr dazu hier: rbs.ch/blog/wir-sind-wieder-da)

Blogeintrag

Sauberkeit in Zügen, Bussen und an Bahnhöfen – ein immerwährendes Thema für alle öV-Unternehmen. Wie sauber ist sauber genug? Wer ist verantwortlich? Und wie schafft man eine «korrekte» Entsorgung? 

Blogeintrag

Zufriedene Fahrgäste – dafür setze ich mich zusammen mit meinen gut 400 Kolleginnen und Kollegen tagtäglich ein. Offenbar mit Erfolg. Die Fahrgäste sind zufrieden mit dem RBS: Bei der vom kantonalen Amt für Verkehr und Verkehrskoordination durchgeführten Umfrage zur Kundenzufriedenheit schneidet der RBS gut ab. Er erhielt einen Gesamtwert von 78 von möglichen 100 Punkten, was über dem kantonalen Durchschnitt von 76 Punkten liegt.

Blogeintrag

 

Nun sind sie alle unterwegs, die 25 komplett in Orange gehaltenen neuen RBS-Busse. Mit der Klimaanlage und dem Informationssystem können wir unseren Fahrgästen mehr Komfort anbieten. Zudem sind die neuen Dieselbusse umweltfreundlicher als die älteren Fahrzeuge – für den RBS ein wichtiger Aspekt, ist es doch unser Ziel, unseren ökologischen Fussabdruck weiter zu verkleinern.

Hybrid, Elektromotoren, Brennstoffzellen – warum doch Dieselbusse?

Blogeintrag

Eine clevere Fahrweise spart Treibstoff und Geld, das kennt man vom eigenen Auto. Aber Eco-Drive bei der Bahn? Geht das überhaupt, wenn der Fahrplan minutenscharf festgelegt und die Geschwindigkeit auf allen Streckenabschnitten klar definiert ist?